„Die Voraussetzung zum Glücklichsein...“

Teilzitat

Joseph Pilates' wohl bekanntester Ausspruch...

 

„Nach 10 Stunden spürst du den Unterschied,

nach 20 Stunden siehst du den Unterschied,

und nach 30 Stunden hast du einen neuen Körper“

 

… ist ein großartiger Ansporn sich mit seiner Methode zu beschäftigen!

Joseph Hubertus Pilates wird am 8. Dezember 1883 in der Nähe von Düsseldorf geboren.

Als Kind ist er oft krank, Rachitis, Asthma, rheumatisches Fieber plagt ihn. Diese „Schwächen“ motiviert ihn zum Sport. Er betreibt Bodybuilding, macht Gymnastik und fährt Schi. Durch seinen Vater kommt er zum Turnen und lernt Boxen. Außerdem beschäftigt er sich mit östlichen und westlichen Bewegungslehren und Methoden wie Yoga und Zen-Meditation.

Im Jahre 1912, mit 29 Jahren, zieht „Joe“ nach England, ist als Boxer und Zirkusartist aktiv und arbeitet als Trainer.

Zu Beginn des 1. Weltkriegs wird er wegen seiner deutschen Herkunft auf die Isle of Man interniert. Dort entwickelt, praktiziert und lehrt er sein Fitnessprogramm „controllogy“ und beginnt mit der Entwicklung der Pilatesgeräte.

Nach dem Krieg kehrt er zurück nach Deutschland. Er arbeitet zunächst als Boxtrainer und wird selbst für einige Jahre Profiboxer. Später trainiert er die Hamburger Polizei in Selbstverteidigung.

1926 folgt die Auswanderung nach New York. Er will seine Trainingsmethode in den amerikanischen Tanzschulen etablieren.

Auf dem Schiff lernt er seine zukünftige Ehefrau Clara (eine Krankenschwester) kennen.

Zusammen übernehmen sie ein Box- und Trainingsstudio in der Eight Avenue, das erste Pilatesstudio. Durch Claras Berufserfahrung entwickelt sich das „Controllogy“ Konzept in sanftere, rehabilitative Richtung.

Joseph Pilates trainiert viele Tänzer, Turner und Artisten. Durch diese Begegnungen etablieren sich nachhaltig einige der Pilatesprinzipien, wie Zentrierung und Stabilisierung. Gruppenkurse und Personal Training

„Joe“ unterrichtet stets kreativ und individuell, entwirft ein maßgeschneidertes Trainingsprogramm für jede Person und entwickelt neue Übungen um Ziele zu erreichen.

Mit 83 Jahren verstirbt er an einem Lungenemphysem. Clara unterrichtet noch weitere zehn Jahre bis zu ihrem Tod.

Ihre zahlreichen Schülerinnen und Schüler lassen die Methode bis heute weiterleben.

 

„Körperliche Fitness ist die Voraussetzung zum Glücklichsein. Meine Interpretation von körperlicher Fitness ist das Erlangen und Erhalten eines ausgewogen entwickelten Körpers mit einem gesunden Geist, der die vielzähligen Aufgaben des täglichen Lebens natürlich, ohne Mühe und zufriedenstellend ausführen kann.“    - Joseph H. Pilates